rubitecrubHochschule Bochum

Aktuelles

Am 18. Oktober 2017 war die Auftaktveranstaltung zum nächsten Senkrechtsstarter. Der Businessplanwettbewerb ist branchenoffen und für Gründer aus Bochum und NRW. 

Die Konzeptphase endet am 4. Januar 2018, bewertet werden hier die Geschäftskonzepte. Jeder Teilnehmer bekommt ein professionelles Gutachten mit dessen Hilfe dann in der zweiten Phase der Businessplan erstellt werden kann. Die zweite Phase endet am 1. März 2018.

Mit dem NRW-Förderprogramm soll es gründungswilligen Hochschulabsolventen oder Gründungsteams ermöglicht werden, ihre innovativen Ideen an der Hochschule bis zur Marktreife zu entwickeln, um eine Ausgründung vorzubereiten. Fördersumme bis zu 240 T€, Förderzeitraum: 18 Monate. Die nächste Deadline endet voraussichtlich Anfang 2018. Sollten Sie Interesse an einer Antragstellung haben, melden Sie sich bitte bei uns.

weitere Informationen

Die nächsten Anträge für das Förderprogramm EXIST-Forschungstransfer können im Januar 2018 gestellt werden. Antragsstellungen im Förderprogramm EXIST-Gründerstipendium sind jederzeit möglich. Bei Interesse melden Sie sich beim UFO-Gründungsservice, Informationen zu den Förderprogrammen finden Sie hier.

Zum zweiten Mal wird im Rahmen der ACHEMA ein Gründerpreis vergeben. Bis zum 30. November 2017 können Businesspläne aus den Bereichen Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie eingereicht werden. Es winken hohe Geldpreise und ein kostenloser Messestand auf der ACHEMA 2018.

Das Förderprogramm des Bundes zur Unterstützung der Messebeteiligungen junger, innovativer Unternehmen auf internationalen Messen in Deutschland wird bis mindestens 2019 fortgesetzt. Ab diesem Jahr (2017) gilt dafür eine neue Richtlinie. 

Der InnovationsFonds Ruhr ist eine gemeinsame Initiative von Ruhr-Universität, rubitec GmbH, Industrie- und Handelskammer, IHK-Senior-Experten und Sparkasse Bochum und wird vom Land NRW finanziell unterstützt. Der Fonds fördert innovative Unternehmensgründungen im mittleren Ruhrgebiet durch Bereitstellung von Eigenkapital und Management­ Know-how.